Архив рубрики: Interview

»Elektroschocker kommen massenhaft zum Einsatz«

Die Protestbereitschaft in Russland ist gewachsen, doch die Mehrheit der Bevölkerung bleibt passiv. In seinem jüngst auf Russisch erschienenen Buch »Für Demokratie. Lokalpolitik gegen Depolitisierung« untersucht Aleksandr Samjatin, wie man das ändern könnte. Moskau, 31. Januar 2012. foto uw Leonid … Читать далее

Рубрика: Foto, Interview, Protest | Комментарии к записи »Elektroschocker kommen massenhaft zum Einsatz« отключены

Als Vaterlandsverräter abgestempelt

Giyas Ibrahimow ist für die aserbaidschanischen Behörden kein Unbekannter. Vor vier Jahren brachte der heute 26-Jährige zusammen mit einem Genossen kritische Graffiti an einem Denkmal des Präsidenten Geidar Alijew an, dem Vater des heutigen Präsidenten Ilham Alijew. Giyas Ibrahimow stellt … Читать далее

Рубрика: Interview, Kaukasus, Menschenrechte, Militär, Protest | Комментарии к записи Als Vaterlandsverräter abgestempelt отключены

»Ein Telegramm birgt etwas Geheimnisvolles«

Anna Voronkova (39) ist Übersetzerin und Dolmetscherin aus dem Finnischen und Spanischen. Während der Corona-Pandemie sind die meisten Veranstaltungen ausgefallen, Voronkovas Arbeit wurde nicht mehr gebraucht – sie verlor ihren Job. Wegen ihrer Spanisch-Sprachkenntnisse kam sie mit in Moskau gestrandeten … Читать далее

Рубрика: Corona, Foto, Interview, Stadt + Raum | Комментарии к записи »Ein Telegramm birgt etwas Geheimnisvolles« отключены

»Wir unterstützen diesen Putin nicht!«

Aktivist Witalij Blaschewitsch über die Proteste im russischen Chabarowsk und das Verhältnis zu Moskau Nach der Festnahme des Chabarowsker Gouverneurs Sergej Furgal demonstrierten am Samstag in der Stadt bis zu 35 000 Menschen. Auch Sie waren dabei. Seither reißen die … Читать далее

Рубрика: Interview, Protest, Wahlen | Комментарии к записи »Wir unterstützen diesen Putin nicht!« отключены

»Antifaschismus ist verdächtig«

Vadim Damier ist promovierter Historiker und Autor zahlreicher Bücher über die Geschichte sozialer Bewegungen sowie den Anarchismus in Russland und weltweit. Mit der »Jungle World« sprach er über die Bedeutung des 9. Mai im heutigen Russland und das dortige Verständnis von … Читать далее

Рубрика: Antifaschismus, Foto, Geschichte + Gegenwart, Interview | Комментарии к записи »Antifaschismus ist verdächtig« отключены

Selbst Polizisten wollen handeln

Anwältin Olga Gnesdilowa fordert die russische Politik auf, ein Gesetz zu häuslicher Gewalt zu verabschieden Die Anwältin Olga Gnesdilowa aus Moskau ist für das Projekt »Rechtsinitiative« tätig, das Frauen und Kinder in Fällen häuslicher Gewalt unterstützt. Foto uw Seit Wochen … Читать далее

Рубрика: Gender, Interview, Menschenrechte, Russland und der Westen | Комментарии к записи Selbst Polizisten wollen handeln отключены

»Die Geschichte wird umgeschrieben«

Während in Russland der Staat immer autoritärere Züge annimmt, wird die Vergangenheit verklärt. Selbst Stalin gilt inzwischen wieder als verdienstvoller Anführer. Ein Gespräch mit der Historikerin Irina Scherbakowa. In jüngster Zeit lässt sich in Russland eine regelrechte Hochkonjunktur von Erinnerungsdebatten … Читать далее

Рубрика: Geschichte + Gegenwart, Interview | Комментарии к записи »Die Geschichte wird umgeschrieben« отключены

»Die Gesellschaft ist apolitisch«

Alexander Samjatin kämpft in Moskau für eine alternative Kommunalpolitik Alexander Samjatin, hier im Vordergrund bei einer Demonstration, ist Bezirksabgeordneter im Moskauer Stadtteil Sjusino. Dort erlangten Oppositionelle im September 2017 erstmals eine knappe Mehrheit. Als Linker steht Samjatin trotzdem ziemlich alleine … Читать далее

Рубрика: Foto, Interview, Protest, Russische Linke | Комментарии к записи »Die Gesellschaft ist apolitisch« отключены

»Nachfragen zur Judenermordung sind nicht erwünscht«

Der Publizist Evaldas Balčiūnas im Gespräch über den Holocaust und die staatliche Erinnerungspolitik in Litauen. Evaldas Balčiūnas. Foto uw Mitte Mai verurteilte ein Gericht in Klaipėda den lokalen Vorsitzenden der Partei Union litauischer Russen, Wjatscheslaw Titow, zu einer Geldstrafe von … Читать далее

Рубрика: Antisemitismus, Baltikum, Foto, Geschichte + Gegenwart, Interview | Комментарии к записи »Nachfragen zur Judenermordung sind nicht erwünscht« отключены

Mischas Markenzeichen

Lado Vardosanidze ist Professor an der Fakultät für Architektur an der Technischen Universität in Tiflis, Architekt und Städtebautheoretiker. Mit der Jungle World sprach er über die Gründe für den Erhalt der Altstadt von Tiflis, soziokulturelle Besonderheiten, die nachhaltige Zerstörung des … Читать далее

Рубрика: Foto, Geschichte + Gegenwart, Interview, Kaukasus, Kultur | Комментарии к записи Mischas Markenzeichen отключены