Author Archives: ute weinmann

Gratulation aus Moskau und Peking

Am Montagmorgen gratulierte der russische Präsident Wladimir Putin seinem belarussischen Kollegen Alexander Lukaschenko zum Sieg bei den Präsidentschaftswahlen. Auch aus China und Kasachstan trafen Glückwünsche ein, während die Reaktionen beispielsweise aus der Kiew verhalten ausfielen. Lukaschenkos sechste Amtszeit steht bevor. … Continue reading

Posted in Belarus, Protest, Wahlen | Leave a comment

Drei Frauen gegen Lukaschenko

Am Sonntag will sich Alexander Lukaschenko zum sechsten Mal in Folge zum Präsidenten wählen lassen. Doch nun gerät sein System ins Wanken: Auf der Strasse wächst der Protest – und die Opposition schickt eine überraschende Kandidatin ins Rennen. Es ist … Continue reading

Posted in Belarus, Gender, Protest, Wahlen | Leave a comment

Wahl und Wagner

Alexander Lukaschenko wird am Sonntag voraussichtlich zum sechsten Mal zum Präsidenten von Belarus gewählt. Vorige Woche ließ er mutmaßliche Angehörige der privaten russischen Söldnergruppe Wagner festnehmen. Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit wird Alexander Lukaschenko am Sonntag zum sechsten Mal zum … Continue reading

Posted in Belarus, Protest, Wahlen | Leave a comment

Verhaftet und abgesetzt

In Russlands fernem Osten protestieren Zehntausende für den Gouverneur Sergej Furgal, der wegen angeblicher Auftragsmorde im Gefängnis landete. So etwas hat Chabarowsk noch nicht erlebt. Seit am 11. Juli in der 600 000 Einwohner zählenden Stadt im russischen Fernen Osten … Continue reading

Posted in Gerichtsprozesse, Protest, Wahlen | Leave a comment

Прогулки вопреки: фотовыставка Утэ Вайнманн

23 июля на Фабрике фотодокументалист и политолог Утэ Вайнманн представит выставку, посвященную времени карантина и самоизоляции в Москве. Появление коронавируса на нашем горизонте внесло большие изменения в бытовую жизнь и породило новые словосочетания и явления, которые с нами могут оставаться … Continue reading

Posted in Foto, по-русски | Leave a comment

Russischer Historiker Dmitrijew verurteilt

Pädophilie ist ein schwerwiegendes Vergehen, entsprechende Vorwürfe bedürfen daher einer genauen Untersuchung. Ein Gericht im karelischen Petrosawodsk befand nach jahrelangem Prozess Jurij Dmitrijew für schuldig und verurteilte ihn zu drei Jahren und sechs Monaten Haft. Die Anklage forderte fünfzehn Jahre. … Continue reading

Posted in Gerichtsprozesse, Geschichte + Gegenwart | Leave a comment

Schönes neues Moskau

Wie die Regierung die Pandemie zum Anlass nimmt, um die digitale Überwachung voranzutreiben. Voll im Trend oder sogar eine Nasenlänge voraus – so präsentiert sich Moskau als Hightechmetropole der Zukunft. Die Digitalisierung ist in der russischen Hauptstadt im vergangenen Jahrzehnt um … Continue reading

Posted in Corona, Stadt + Raum | Leave a comment

»Wir unterstützen diesen Putin nicht!«

Aktivist Witalij Blaschewitsch über die Proteste im russischen Chabarowsk und das Verhältnis zu Moskau Nach der Festnahme des Chabarowsker Gouverneurs Sergej Furgal demonstrierten am Samstag in der Stadt bis zu 35 000 Menschen. Auch Sie waren dabei. Seither reißen die … Continue reading

Posted in Interview, Protest, Wahlen | Leave a comment

Ein Seitenwechsler in Haft

Womöglich ist es für einen Investigativjournalisten in Russland gefährlicher, seinen Beruf zugunsten einer Stelle in einer Behörde aufzugeben, als diesen weiter auszuüben. Bei Iwan Safronow lagen zwischen seinem Wechsel zur staatlichen Raumfahrtagentur Roskosmos und seiner Festnahme am 7. Juli jedenfalls … Continue reading

Posted in Gerichtsprozesse, Russland und der Westen | Leave a comment

Ein Referendum für Putin

Offiziellen Angaben zufolge stimmten knapp 78 Prozent der Wählerinnen und Wählern den vom russischen Präsidenten Wladimir Putin bereits besiegelten Verfassungsänderungen zu. Diese sichern Putin die Möglichkeit, bis 2036 im Amt zu bleiben, könnten aber auch einen Machttransfer vorbereiten. Eine Woche lang … Continue reading

Posted in Wahlen | Leave a comment