Архив автора: ute weinmann

Aussieben vor den Wahlen

Einen Negativrekord haben die Duma-Wahlen in Russland bereits aufgestellt, noch bevor sie vom 17. bis 19. September stattfinden: Nicht einmal ein Dutzend Parteiunabhängige dürfen zur Wahl antreten, wenn es um die Vergabe der 225 Direktmandate geht. Bei den vorherigen Parlamentswahlen … Читать далее

Рубрика: Foto, Russische Linke, Wahlen | Комментарии к записи Aussieben vor den Wahlen отключены

Der lange Weg in die Duma

Mitte September wird in Russland das Parlament neu gewählt. Präsident Putins Regierungspartei hat in den letzten Jahren an Rückhalt verloren, aber die Hürden für oppositionelle KandidatInnen sind hoch. Ein Augenschein beim Wahlkampf des Lokalaktivisten Michail Lobanow in Moskau. «Wir wollen … Читать далее

Рубрика: General | Комментарии к записи Der lange Weg in die Duma отключены

Das Regime kämpft mit aller Macht

Ein Jahr nach den gefälschten Wahlen vom August 2020 hält sich Alexander Lukaschenko weiter an der Macht. Die Repression gegen die Opposition wird immer härter. Swetlana Tichanowskaja wirkt erschöpft. Seit einem Jahr tourt sie durch Europa und nun durch die … Читать далее

Рубрика: Belarus, Protest | Комментарии к записи Das Regime kämpft mit aller Macht отключены

Anarchist gegen Geheimdienst

Ein belarussischer Aktivist in Kiew wehrt sich vor Gericht erfolgreich gegen seine Auslieferung Urteilt ein ukrainisches Gericht entgegen Vorgaben des Staatsschutzes, ist das eine kleine Sensation. Am Mittwoch schlugen sich Kiewer Richter in Berufungsinstanz auf die Seite des belarussischen Antifaschisten … Читать далее

Рубрика: Antifaschismus, Belarus, Menschenrechte, Nazis + Nationalisten, Ukraine | Комментарии к записи Anarchist gegen Geheimdienst отключены

»Der Inlands­geheimdienst FSB bleibt auf jeden Fall ermittelnde Instanz«

Foto uw Aleksandra Krylenkowa wurde 1979 in Leningrad geboren und kam über ihre Familie frühzeitig mit der Menschenrechtsorganisation Memorial in Kontakt, bei der sie dann lange aktiv war. Vor einigen Jahren gründete sie die Organisation »Offener Raum«, die in Sankt … Читать далее

Рубрика: Foto, Gerichtsprozesse, Menschenrechte | Комментарии к записи »Der Inlands­geheimdienst FSB bleibt auf jeden Fall ermittelnde Instanz« отключены

In Russland unerwünscht

Die russische Regierung geht nicht nur gegen einheimische Oppositio­nelle, sondern auch gegen einige ausländische Organisationen vor. Kürz­lich wurden erstmals drei deutsche Vereine verboten. Unerwünscht! Hinter dieser schlichten Formel verbirgt sich in Russland ein modernes Synonym für «Volksfeinde». Ende Mai wurden … Читать далее

Рубрика: Russland und der Westen | Комментарии к записи In Russland unerwünscht отключены

Leugnen und verharmlosen

In Moskau sterben so viele Menschen wie noch nie an Corona. Doch die Skepsis gegenüber Impfungen bleibt groß Es ist ein ruhiger Samstagnachmittag. Auf dem Puschkin-Platz im Zentrum von Moskau herrscht eine relaxte sommerliche Atmosphäre. Paare und Kleingruppen flanieren gemächlich … Читать далее

Рубрика: Corona, Foto, Protest, Reportage, Russische Linke | Комментарии к записи Leugnen und verharmlosen отключены

Russlands Kommunisten im Wahlkampf

Die KPRF setzt auf ihre traditionellen Themen, will aber auch mit neuen Kandidaten punkten Bald geht es los mit dem Wahlkampf: Vom 17. bis zum 19. September sind alle Wahlberechtigten in Russland aufgerufen, ihre Stimme abzugeben für die neuen Parlamentsabgeordneten. … Читать далее

Рубрика: Foto, Russische Linke, Wahlen | Комментарии к записи Russlands Kommunisten im Wahlkampf отключены

Kritik mit Platzpatronen

Auf dem Roten Platz in Moskau gab Pawel Krisewitsch am Freitag voriger Woche zwei Warnschüsse aus einer Schreckschusspistole ab. Ein dritter Schuss brachte ihn zu Fall. Unmittelbar zuvor hatte er lauthals ein kurzes Manifest gegen staatliche Repression verlesen, das sein … Читать далее

Рубрика: Foto, Kultur, Protest, Russische Linke | Комментарии к записи Kritik mit Platzpatronen отключены

Generalprobe für die Duma-Wahl

Die Kreml-Partei Einiges Russland ließ Vorwahlen abhalten. Daran beteiligte sich auch Aleksandr Borodaj, der ehemalige Ministerpräsident der »Volksrepublik Donezk«. Es war eine Art Generalprobe für die im September geplante Parlamentswahl in Russland. Zwölf Millionen Wahlberechtigte haben in der letzten Maiwoche … Читать далее

Рубрика: Russische Linke, Ukraine, Wahlen | Комментарии к записи Generalprobe für die Duma-Wahl отключены