Архив метки: Migration

Der Rubel ist rund

In Russland protestieren Studierende dagegen, dass der Universitätsbetrieb wegen der Fußballweltmeisterschaft der Männer eingeschränkt wird. Saisonarbeiter ohne russischen Pass sind Schikanen ausgesetzt. Fußball für den Fernsehbildschirm ist keine Wohltätigkeitsveranstaltung. Erst recht, wenn es um die Weltmeisterschaft geht, an der viele … Читать далее

Рубрика: Migration, Sport | Метки: , | Комментарии к записи Der Rubel ist rund отключены

»Besser in einem irischen Gefängnis landen als in einem russischen«

Evgeny Shtorn ist ein Mitarbeiter des St. Petersburger Zentrums für unabhängige Sozialforschung (CISR). Im Juni 2015 wurde das Zentrum in Russland in das Register »ausländischer Agenten« aufgenommen, da es unter anderem mit Fördergeldern deutscher Stiftungen arbeitet. Im vergangenen  Januar floh … Читать далее

Рубрика: Foto, Interview, Menschenrechte, Migration | Метки: , , , | Комментарии к записи »Besser in einem irischen Gefängnis landen als in einem russischen« отключены

Rausschmiss in Sotschi

Ari Edelkopf übt seit bald 16 Jahren das Amt des Chabad-Rabbiners in der jüdischen Gemeinde in Sotschi aus. Ginge es nach dem Willen des Inlandsgeheimdienstes FSB, hätte der gebürtige Israeli mit US-amerikanischer Staatsbürgerschaft und russischen Wurzeln bereits im Januar Russland … Читать далее

Рубрика: Gerichtsprozesse, Migration, Russland und der Westen, Sotschi | Метки: , , , | Комментарии к записи Rausschmiss in Sotschi отключены

Routinierte Zurückweisung

Täglich versuchen aus Belarus kommende tschetschenische Flüchtlinge, in Polen einen Asylantrag zu stellen. Den meisten wird dies verweigert. Brest zur Mittagszeit. Vor wenigen Minuten ist der Vorortzug aus dem polnischen Terespol in den eindrucksvollen Bahnhof eingefahren. In der Empfangshalle herrscht … Читать далее

Рубрика: Belarus, Foto, Kaukasus, Menschenrechte, Migration, Reportage | Метки: , , , , , , | Комментарии к записи Routinierte Zurückweisung отключены

Nicht willkommen

In Litauen steht eine Antirassistin vor Gericht. In dem kleinen Land befürwortet nur eine Minderheit die Aufnahme von Flüchtlingen. »Rukla abbrennen, die Regierung abschieben, Flüchtlinge willkommen!« stand auf Plakaten, die eine Gruppe litauischer Antirassistinnen und Antirassisten in der Nacht zum … Читать далее

Рубрика: Baltikum, Menschenrechte, Migration | Метки: , , , | Комментарии к записи Nicht willkommen отключены

Transit statt Asyl

Zwar hat Russland 1993 die Genfer Flüchtlingskonvention ratifiziert, an der Umsetzung hapert es jedoch. Im vergangenen Jahr veröffentlichte das Civic Assistance Committee dazu einen über 300 Seiten umfassenden Bericht. Die Moskauer Nichtregierungsorganisation berät und unterstützt Flüchtlinge seit über 25 Jahren. … Читать далее

Рубрика: Menschenrechte, Migration | Метки: , | Комментарии к записи Transit statt Asyl отключены

Hilfe für Migrantenkinder in Petersburg

Stefania Kulajewa vom Antidiskriminierungszentrum Memorial kämpft für Romakinder und gegen die Behörden Der 19. Januar ist für Antifaschisten in Russland ein wichtiges Datum. Neonazis erschossen vor genau sechs Jahren den Anwalt Stanislaw Markelow und die Journalistin Anastasia Baburowa. Erstmals wird … Читать далее

Рубрика: Antifaschismus, Menschenrechte, Migration | Метки: , , | Комментарии к записи Hilfe für Migrantenkinder in Petersburg отключены

Migrant_innen in Russland

Unerwünscht, illegalisiert und Zielscheibe für Angriffe Im September entdeckte ein Polizist in Swiblowo, einem Stadtteil im Norden Moskaus, dass in den Dienstwohnungen seiner Vorgesetzten Dutzende Migrant_innen gemeldet waren. »Gummiwohnungen« lautet der Jargon für Adressen, unter denen gegen entsprechende Bezahlung Mittelspersonen … Читать далее

Рубрика: Menschenrechte, Migration | Метки: , | Комментарии к записи Migrant_innen in Russland отключены

Mit Füßen getreten

Ein Besuch in Birjuljowo, wo der Mord an einem Russen für nationalistische Krawalle sorgt, während die vielen, teilweise tödlichen Übergriffe auf Migranten kaum wahrgenommen werden. Nach Birjuljowo fährt niemand ohne triftigen Grund. Ganz im Süden Moskaus gelegen, gleicht der Ort … Читать далее

Рубрика: Migration, Nazis + Nationalisten | Метки: , | 1 комментарий

Miese Stimmung in Moskau gegen Migranten

Millionen frühere Sowjetbürger aus den südlichen Republiken leben in Russland in einer Grauzone Der Moskauer Polizeichef ließ am Mittwoch die Vorführung eines Aserbaidschaners per Video verbreiten, der den Mord an einem jungen Russen gestanden haben soll. Direkt nach seiner Verhaftung … Читать далее

Рубрика: Migration | Метки: | Комментарии к записи Miese Stimmung in Moskau gegen Migranten отключены